OPEN SPACE 2020

Wochenend-Gemeinschaft, 07.-09.02.2020, Untertiefengrün

Die Idee ist an unserem Erdfest 2019 entstanden: Siri (Berlin), Bernd (Lichtenberg) und Zoe (Leipzig) wollten Zeit haben, Diskussionen zu vertiefen, Themen zu beleuchten, Ideen auszuprobieren und ein Wochenende lang Gemeinschaft leben. Zeit, zusammen zu forschen und sich gegenseitig zu inspirieren. Zeit für Begegnung und Kontakt.

Wir haben daher ein Wochenende reserviert, an dem wir uns zurück ziehen und den Themen widmen, die uns gerade beschäftigen. Wir organisieren uns selbst nach dem All-Leader-Prinzip. Open Space ist eine Methode und steht dafür, dass es Raum gibt für das, was jede/r Einzelne eigenverantwortlich einbringen kann und will. Offen ist auch, welcher Art der Beitrag oder die Fragestellung ist. Sei es Bewegung oder theoretischer Diskurs, Kunst, konkrete Projekte oder Forschungsfragen …

Es wird am Freitag einen vorbereiteten gemeinsamen Einstieg geben und für Samstag und Sonntag eine Zeitstruktur, die wir dann zusammen mit Themen füllen.

Wir haben uns dafür das Freizeitenheim in Untertiefengrün (zwischen Berg und Töpen) gemietet. Die ehemalige Fabrikantenvilla, in Alleinlage auf einem großen parkähnlichen Grundstück, bietet einen ansprechenden Rahmen und Platz für unterschiedliche Aktivitäten. Wir haben die Möglichkeit, Themen zeitgleich zu verfolgen und uns auf verschiedene Räume zu verteilen (Gruppenraum, Turnhalle, Kaminzimmer, Garten …).

Es handelt sich um eine private, gemeinschaftlich organisierte Veranstaltung, bei der alle Teil-Geber sind, statt Teilnehmer. Wir teilen uns die Unkosten für die Übernachtung sowie einmal am Tag ein vegetarisches Catering. Ansonsten organisieren wir das Essen gemeinschaftlich. Eltern sind eingeladen, ihre Kinder mitzubringen.

Falls Du Interesse hast, melde Dich bei Bernd unter wir@alletageleben.de

vor 12 Monaten