CI MEETS AUTHENTIC MOVEMENT 2019

1/2 Tages-Workshop, Sa 05.10.19, 14.00-18.00 Uhr, Hof. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Von Agnes Liebetrau und Nicole Hüttner. Für Bewegungs- und Achtsamkeitsforscher. Im kleinen Festsaal der Freien Waldorfschule Hof.

Unsere erste Veranstaltung der Reihe „CI meets…“ war ein gelungener Nachmittag, der uns mit viel Achtsamkeit sehr zu uns selbst geführt hat.

Authentic Movement ist eine Bewegungsarbeit, bei der wir nach innen spüren und den Körper mit seinen ganz individuellen Bewegungen körperlich ausdrücken lassen, was sich jetzt in diesem Moment entfalten möchte. Mit wohlwollendem Blick bezeugt ein Partner unseren Prozess. Wir haben uns in Bewegung, in Worten und in Bildern ausgedrückt, um den flüchtigen Moment einzufangen und unser Erleben zu vertiefen.

In der Contact Improvisation spüren wir sowohl uns selbst mit unseren Impulsen als auch den Anderen. Wir nehmen Impulse auf und integrieren sie in unseren Tanz. So entsteht ein gemeinsames improvisiertes Bewegen und Bewegt-sein.

Unkostenbeitrag: Selbsteinschätzung nach dem Gib-was-Du-kannst-Prinzip.
Richtwert 35 Euro. Rahmen: 25 Euro (Student/geringes Einkommen) – 45 Euro (gutes Einkommen)

Anmeldung bei Nicole unter wir@alletageleben.de

Mehr über Contact Improvisation

vor 2 Jahren